16.02.2017 um 19.00 Uhr: Bilder u. Objekte von Julius Wurst

J u l i u s   W u r s t

Bilder + Objekte   von  2010  –  2015   im   Marstall Berg

Angaben zur Ausstellung:
Marstall Berg, Mühlgasse 7
Eröffnung der Ausstellung:   16.02.2017 um 19.00 Uhr
Öffnungszeiten:    17.02. – 26.02.2017   täglich 15.30 – 19.00 Uhr

Julius Wurst ist ein höchst sensibler, feinsinniger, akribisch genau arbeitender Objektkünstler, der durch „größtes handwerkliches Können, philosophischen Tiefgang und höchste Ästhetik“  überzeugt.

(Ingrid Zimmermann)

Seit 1986 arbeitet der in Traubing geborene Maler und Objektkünstler freischaffend.Bei seinen Objekten verwendet er ausschließlich Naturmaterialien, geschnittene Grashalme, behutsarn geschälte Zweige von Trauerweiden, Äste und Rinden, Pflanzensarnen, Holzmehl und feingesponnene Schnüre. Dünnste Zweige werden zu grazilen Gerüsten verflochten, die wie Pflanzen in den Himmel wachsen. Zugespitzte Äste werden wie Orgelpfeifen mit dünnen Zweigen zu stabilen Bausystemen oder “Reigen” zusammengesteckt, deren Spitzen punktuell auf starken Bodenplatten stehen, so dass die Gebilde zu schweben scheinen.

(Astrid Amelungse)

Kontakt:   julius.poecking@gmx.de
www.julius-poe.de